Internes Kontrollsystem IKS.

Mit ELIZA kann ein nachhaltiges und einfach zu pflegendes internes Kontrollsystem (IKS) aufgebaut werden. Dabei können alle benötigten Funktionen wie Risikomanagement, Risikobeurteilung, einmalige und wiederkehrende Massnahmen sowie dazugehörende Kontrollen verwaltet werden.

Die Risikomap des Risikomamanements bei ELIZA

Die Funktionsweise des ELIZA IKS

Die Funktionsweise des internen Kontrollsystems (IKS) bei ELIZA

Risikomanagement: Im Risikomanagement können Risiken mit einer Nummer, einem Titel, einer Beschreibung, einer Analyse sowie möglichen Massanahmen erfasst werden. Die Beurteilung erfolgt durch Angabe von Eintretenswahrscheinlichkeit und Schadensausmass.

Chancenmanagement: In der neuen ISO-9001:2015 Norm wird auch das Verwalten von Chancen vorausgesetzt. Mit ELIZA können Chancen genau gleich wie Risiken behandelt werden.

Stärken und Schwächen: Neben dem klassischen Risikomanagement können bei ELIZA auch Stärken und Schwächen verwaltet werden.

IKS Reporting: Mit dem IKS-Reporting kann auf allen IKS Objekten ein periodisches Reporting erfolgen mit einem Datum, einem Text sowie einer neuen Einschätzung der Eintretenswahrscheinlichkeit und des Schadensausmasses. So können IKS Risiken nachvollziehbar dokumentiert werden.

Massnahmen und Kontrollen: Massnahmen können bei allen IKS-Objekten hinzugefügt werden. Eine Massanahme kann entweder einmalig oder periodisch sein, mit einer Frist versehen und einer verantwortlichen Person zugeordnet werden. Der ELIZA Digital Assistant warnt dann Benutzer, falls eine Massnahme überfällig ist.

Über ELIZA

ELIZA ist die einfach zu bedienende QM Software aus der Schweizer Cloud und verbindet Prozesse, Organisation, Wissen und Controlling (IKS) in einer übersichtlichen Oberfläche.

ELIZA erlaubt die Dokumentation, Messung und Überwachung von Geschäftsprozessen in Organisationen und Teams.

Als Führungscockpit mit integrierten Managementsystem unterstützt ELIZA täglich Führungskräfte und Mitarbeitende bei Entscheiden oder liefert wichtige Informationen und Kennzahlen, welche sonst mühsam in verschiedenen Systemen nachgefragt werden müssten.

Ein übergreifendes Risikomanagement erlaubt die Definition, Dokumentation und Überwachung von Risiken in verschiedenen Bereichen (IKS-Riskien, Prozessrisiken, Vertragsrisiken, Projektrisiken).

ELIZA wird als Schweizer Cloud Lösung für IKS, Qualitätsmanagement, Risikomanagement und Prozessdokumentation angeboten und kann als Software-as-a-Service (SaaS) oder integriert in der eigenen IT-Umgebung eingesetzt werden.